“Odlatzbia o`röwen” ist immaterielles Kulturerbe

Am 9. Juli 2021 bekamen wir (Veronika, Jakob und Norbert Mayer für den Verein Elsbeerreich) sie von Cristina Biasetto (UNESCO-Team) und Landeshauptmann Thomas Stelzer auf der Seebühne in Obertraum am Hallstättersee feierlich überreicht. Das „Odlatzbia O´röwen“ – also das Abrebeln der Elsbeere von den geernteten Dolden, wird in dieses Verzeichnis aufgenommen und ist somit immaterielles Kulturerbe Österreichs!

Weitere Beiträge

Wissenswert

Biodiversitäts Botschafter

17.04.2024
15:06
Am 15. April wurden fünf Bäuerinnen und Bauern für ihr herausragendes Engagement für die Artenvielfalt…
Elsbeere

Bio seit 1995

05.03.2024
11:38
Unsere Ziele umfassen unter anderem:• Biotop-Vielfalt schaffen: Durch die Erschaffung von verschiedenen Lebensräumen wie Steinhaufen,…
Elsbeere

"Summende Oase" - Ein Insektenparadies wird geschaffen

26.01.2024
16:42
Unsere Ziele umfassen unter anderem:• Biotop-Vielfalt schaffen: Durch die Erschaffung von verschiedenen Lebensräumen wie Steinhaufen,…